Schieferfliesen



Schon seit mehreren Jahren gehören Natursteinfliesen aus Schiefer zu den beliebtesten Bodenfliesen, da sie sowohl in Altbauten als auch in Neubauten sehr gut mit der Architektur harmonieren und auch sehr gut zu großen Fensterfronten passen. Zum optischen Vergnügen überzeugen die Bodenfliesen aus Schiefer auch mit ihren praktischen Eigenschaften, sie sind sehr robust, einfach zu verlegen und können auch in strapazierten Räumen ohne Probleme verlegt werden.

Natursteinfliesen aus Schiefer sind in verschiedenen Farben erhältlich

Waren Bodenfliesen aus Schiefer in früheren Jahren dem Außenbereich vorbehalten, sie wurden vor allem auf Wegen, Gartenterrassen oder auch an Hauswänden und Säulen verlegt, so haben sie heute den Weg in den Wohnbereich gefunden. Immer mehr Menschen entscheiden sich für Bodenfliesen aus Schiefer. Die Natürlichkeit von Schiefer gibt jedem Raum ein besonderes Flair, egal ob im Wohnzimmer, Vorzimmer oder Badezimmer. Je nach Herkunftsland variieren die Farben der Natursteinfliesen von Anthrazit, bei brasilianischem Schiefer, über Grau beim Jaddish Schiefer bis hin zum Grün beim Jade Schiefer. Auch in Braun wie beim Burgundy Schiefer als auch in tiefem Schwarz, wie beim Porto Schiefer sind Bodenfliesen zu bekommen.

Natursteinfliesen aus Schiefer haben verschiedene Oberflächenstrukturen

Auch bei den Oberflächen der Natursteinfliesen gibt es Unterschiede. Bodenfliesen im Schiefer-Design können gebürstet, geschliffen oder mit spaltrauer Oberfläche verlegt werden. Ausschlaggebend ist die geplante Verwendung der Schiefer-Bodenfliesen. Natursteinfliesen aus Schiefer mit spaltrauer Oberfläche lassen Fußböden natürlich rustikal erscheinen, diese Art der Bodenfliesen wird gerne für gewerbliche Zwecke, wie für Restaurants, Bars oder Cafés verwendet. Gebürstete Bodenfliesen besitzen trotz ihrer Glätte den typischen Schiefercharakter, ideal für Böden und auch für Wände im Wohnbereich.

Bodenfliesen sind einfach zu reinigen und zu pflegen

Bei der Reinigung sind geschliffene Natursteinfliesen einfach und bequem zu handhaben, am besten ist es, nur Wasser zu verwenden. Auf keinen Fall säurehaltige Reinigungsmittel, denn die Säure würde die Natursteinfliesen und die Oberfläche angreifen. Von Natur aus ist Schiefer Wasser abweisend, was sich mit den Jahren noch verstärkt. Natürlich werden auch Bodenfliesen aus Schiefer im Laufe der Jahre etwas stumpf. In diesem Fall hilft eine Reinigung der Natursteinfliesen mit anschließender Ölung und schon strahlen die Bodenfliesen wieder wie neu. Natursteinfliesen aus Schiefer sind ein natürlicher Bodenbelag, der zeitlos wirkt und damit lange Freude bereitet.

Besondere Eigenschaften von Schiefer-Natursteinfliesen

Natursteinfliesen aus Schiefer haben neben ihren optischen Besonderheiten auch besondere Eigenschaften im Bereich der Wärmespeicherung. Aus diesem Grund sind Bodenfliesen dieser Art auch sehr gut für Fußbodenheizungen geeignet. Das wussten schon die alten Römer, die schon auf Natursteinfliesen aus Schiefer setzten. Die Wärmeleitfähigkeit ist 20 Mal höher als bei Holz, auch die räumliche Bewegung der Bodenfliesen ist bei Wärmeeinwirkung kam vorhanden. Im Außenbereich punkten Natursteinfliesen aus Schiefer durch ihre Frostbeständigkeit, sie sind auch rutschfest und daher als Poolumrandung sehr gut geeignet.
Back to Top