Schönox GEA Grundierung zum Grundieren saugender und nicht saugender Untergründe (4,5Kg)

Schönox GEA Grundierung zum Grundieren saugender und nicht saugender Untergründe (4,5Kg)

104,95 € pro Stück

23,32 € pro kg

Artikelnummer: NOX0204

Lieferbar

Lieferzeit 4-8 Werktage (?)


*Werktage sind Montag - Freitag ausgenommen sind Feiertage. )


Stück/Einheit(en)


0.0 von 5 Sternen

  Mehr Details


Kundenservice

 +49 40 79750890

Sie erreichen uns telefonisch:
Montag - Freitag 10:00 bis 17:00 Uhr

Produktbeschreibung

Druck Datenblatt

Anwendungsbereiche

Schönox GEA eignet sich :

  • auf saugfähigen und nicht saugenden Untergründen
  • als Reparaturmörtel zum Verfüllen von Löchern und Vertiefungen
  • als Bindemittel zur Erstellung einer kapillarbrechenden Füllung


    Untergründe

  • Beton
  • Leichtbeton
  • Zement- und Schnellzementestrichen
  • Calciumsulfatgebundenen Estrichen
  • Altuntergründen wie keramischen Belägen, Natursteinbelägen und Terrazzo
  • Gussasphaltestrichen(vollflächigabgesandet) IC 10 und IC 15 nach DIN 18354 und DIN 18560
  • Schlecht abgesandeten Gussasphaltestrichen Magnesiaestrichen
  • Steinholzestrichen
  • Resten von wasserlöslichen Klebstoffen und Spachtelmassen (z.B. Basis Sulfatablauge)
  • Altuntergründen mit alten, wasserfesten Klebstoffresten

    Anforderungen an den Untergrund
  • Ausreichende Trockenheit, Festigkeit, Tragfähigkeit und Formstabilität
  • FreivonhaftminderndenSchichtenwie z.B. Staub, Schmutz, Öl, Fett und losen Teilen
  • Trenn-, Sinterschichten u.ä. sind durch geeignete mechanische Maßnahmen, z.B. Schleifen, Bürsten, Strahlen oder Fräsen, zu entfernen
  • Alte, lose und verbundschwache Spachtelschichten sind mechanisch zu entfernen Schichten wasserlöslicher Klebstoffe, z.B. Sulfat-Ablauge-Kleber, sind mechanisch zu entfernen
  • Bei anhaftenden Restrückständen mit Schönox GEA grundieren
  • Alte wasserfeste Klebstoffe sind mechanisch weitestgehend zu entfernen
  • Alte keramische Beläge müssen fest liegen, sind grundzureinigen und ggf. anzuschleifen
  • Nicht unterkellerte Räume müssen bauseitig normgerecht gegen aufsteigende Feuchtigkeit abgedichtet sein
  • Calciumsulfatgebundene Estriche sind vor der weiteren Bearbeitung anzuschleifen und abzusaugen
  • Die Festigkeit des Untergrundes muss den zu erwartenden Belastungen duch dynamische,statischeoderthermische Beanspruchungen entsprechen
  • Es gelten die Anforderungen der jeweils gültigen Normen, Richtlinien und Merkblätter.


    Technische Daten
  • Basis: 2-komponentiges Epoxidharz
  • Topfzeit: ca. 30 Min. bei +20 °C
  • Begehbar: nach ca. 16 Stunden
  • Verarbeitungstemperatur: nicht unter +10 °C
  • Materialverbrauch:
  • als Grundierung ca. 200 - 300 g/m2
  • als Reaktionsharzmörtel ca.1,4kg/m2/cmBindemittel;ca.19 kg/m2/cm als fertiger Mörtel

  • Fliesenrechner

    kg ohne Verschnitt:

    kg (lt. VPE) inkl. 10% ITL_TILE_CALCULATOR_WASTE:

    Bedarf Fliesenkleber(kg) *:

    Bedarf Fugenmörtel(kg) *:

    Benötigte Fliesen-Pakete:


    Bitte wählen Sie zur Anzeige der empfohlenen Produkte für die jeweilige Verlegeart die bei Ihnen zutreffende Verlegeart aus !


    * mit 8mm Zahnspachtel sowie einer Fugenbreite von 3mm bei Boden und Wandfliesen

    0.00000 Bewertung(en)

    Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

    Bewertungen Bewertung schreiben

    Back to Top