Grundierung

Fugenmörtel und Fliesenkleber, Nivelliermassen wird diesen Produkten zu schnell das Wasser entzogen, kann das Abbinden des Materials beeinträchtigt werden. Grundierungen dienen dem Schutz und verbessern gleichzeitig die Haftbedingungen.
Bei nicht saugenden und dichten, glatten Untergründen ist keine Verbindung des Materials mit dem Untergrund möglich. Hier fungiert die Grundierung haftunterstützend und sorgt für die nötige Verbindung mit dem Untergrund.




Okatmos UG 30 Kiesel Universal Grundierung 10KG

Okatmos UG 30 Kiesel Universal Grundierung 10KG

11,59 € pro Liter

115,90 € pro Stück*

Okatmos UG 30 Kiesel Universal Grundierung 5KG

Okatmos UG 30 Kiesel Universal Grundierung 5KG

11,98 € pro Liter

59,90 € pro Stück*

Okatmos UG 30 Kiesel Universal Grundierung 1KG

Okatmos UG 30 Kiesel Universal Grundierung 1KG

14,90 € pro Liter

14,90 € pro Stück*

Okatmos UG 30 Kiesel Universal Grundierung

Okatmos UG 30 Kiesel Universal Grundierung

14,90 € pro Liter

14,90 € pro Stück*

Okamul GG Kiesel Dispersionsgrund Grundierung 10KG

Okamul GG Kiesel Dispersionsgrund Grundierung 10KG

6,95 € pro Liter

69,50 € pro Stück*

Okamul GG Kiesel Dispersionsgrund Grundierung 1KG

Okamul GG Kiesel Dispersionsgrund Grundierung 1KG

13,90 € pro Liter

13,90 € pro Stück*

Okamul GG Kiesel Dispersionsgrund Grundierung 5KG

Okamul GG Kiesel Dispersionsgrund Grundierung 5KG

7,96 € pro Liter

39,80 € pro Stück*

Okamul GG Kiesel Dispersionsgrund Grundierung

Okamul GG Kiesel Dispersionsgrund Grundierung

10,70 € pro Liter

10,70 € pro Stück*


Grundierung - notwendige Vorbereitung für ein makelloses Ergebnis

Damit Fliesen viele Jahre für ein angenehmes Raumklima sorgen können, ohne ihr makelloses Aussehen und den guten Halt zu verlieren, muss der Untergrund entsprechend vorbereitet werden. Ein spezieller Tiefgrund oder eine Fliesengrundierung, welche die Wirkung des Fliesenklebers erhöhen, sollte daher auf den Untergrund aufgebracht werden.

Fliesengrundierung und Fliesenkleber - perfekte Symbiose für eine gute Haftung

Grundsätzlich werden die Fliesen immer mit einem speziellen Fliesenkleber auf dem Untergrund befestigt. Da die meisten Untergründe von Natur aus weniger gute Haftungseigenschaften mitbringen, ist in den meisten Fällen eine Vorbehandlung mit einer speziellen Fliesengrundierung notwendig. Insbesondere Mosaikfliesen stellen hohe Ansprüche an den Untergrund. Die Grundierung sorgt dafür, dass ein gleichmäßig saugender Untergrund entsteht, der eine symbiotische Verbindung mit dem Fliesenkleber eingehen kann.

Perfekte Vorbereitung führt zum Ziel

Besonders sorgfältig müssen Flächen aus Gips und alte Betonuntergründe grundiert werden. Diese Materialien sind sehr saugfähig und neigen dazu, dem Fliesenkleber zu viel Feuchtigkeit zu entziehen. Damit wird die Haftung stark reduziert. Wird vor dem Fliesenverlegen der Untergrund sorgfältig grundiert, so entfallen unerwünschte Nebenwirkungen, die das Endergebnis beeinträchtigen könnten.

Saubere Verarbeitung für besondere Haftungseigenschaften

Bevor eine Fliesengrundierung aufgetragen werden kann, muss der Untergrund zunächst von Verschmutzungen, losen Materialresten, Fett und Staub befreit werden. Jedes Staubkörnchen könnte die Haftungseigenschaften beeinträchtigen. Weist der Untergrund größere Unebenheiten und Schadstellen auf, sollte die Grundierung in mehreren Arbeitsgängen aufgebracht werden. Besonderes Augenmerk auf die Fliesengrundierung sollte beim Verlegen von Mosaikfliesen gelegt werden. Die Wahl der passenden Fliesengrundierung ist aber auch abhängig von der Saugkraft und Beschaffenheit des Untergrunds. Auf Gipskarton-Platten und stark saugenden Materialien wie z. B. Beton sollte mit einer lösemittelhaltigen Fliesengrundierung gearbeitet werden. Diese wird idealerweise in zwei Schichten aufgetragen. Die erste Schicht wird verdünnt aufgetragen, die zweite Schicht unverdünnt. Beim Auftragen muss darauf geachtet werden, dass keine Unebenheiten auf der Oberfläche des Untergrunds mehr vorhanden sind.
Back to Top